iSmartAlarm Preferred Package Funkalarmanlage Test

199,95 €

169,00 € *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung via Amazon
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 7. Juni 2019 um 15:10 Uhr aktualisiert.


Marke iSmartalarm
EAN(s) 0790295801245
0858176004120
Gesamtbewertung
Preis-Leistung
95% ( Sehr gut )
Smartphone App
90% ( Gut )
Installation
100% ( Sehr gut )
Funkverbindung
100% ( Sehr gut )
Erweiterungsmöglichkeiten
90% ( Gut )

Produktbeschreibung

iSmartAlarm Home Security Starterpaket

Verschiedene Kabel zu verlegen, damit die Alarmanlage funktioniert, ist meist recht zeitaufwendig und mühsam. Deswegen kann die iSmartAlarm Home vollkommen kabellos überzeugen. Es handelt sich um eine Funkalarmanlage, welche Sie auch ohne einen direkten Kontakt ansprechen können. Im Test konnte das Modell besonders durch seine einfache Installation sowie das erweiterbare Überwachungssystem punkten, sodass Sie immer in Sicherheit leben.

iSmart Alarm Home: Zuverlässigkeit

Der größte Vorteil der Funkalarmanlage iSmartAlarm Home ist, dass Sie nicht tief in die Tasche greifen müssen. Im Test sehen Sie, dass dieses Modell mit zu den günstigsten Überwachungssystemen gehört, die momentan auf den Markt angeboten werden. Zudem fällt die Bedienung der Alarmanlage sehr einfach aus. Dazu müssen Sie die iSmart-Alarm-App vom Hersteller auf Ihr Smartphone herunterladen. Danach können Sie alle Einstellungen einfach über Ihr Smartphone erledigen. Selbst, wenn die Verbindung des Geräts einmal getrennt sein sollte, wird weiterhin ein zuverlässiger Alarm ausgelöst.

Es geht die integrierte Sirene los, welche Sie in verschiedenen Lautstärken nutzen können. Darüber hinaus wird eine Push-Benachrichtigung und eine E-Mail verschickt, damit Sie immer vollends informiert sind. Im Test funktionieren diese Lösungen alle kabellos und schnell.

Der Lieferumfang der iSmartAlarm Home

Einen kleinen Nachteil bei der App gibt es schon. Zwar sind Sie kabellos unterwegs, doch die App ist noch nicht auf den deutschen Markt ausgerichtet. Deswegen sind große Teile der App schlecht oder gar nicht übersetzt. Doch beherrschen Sie Englisch, dann stellt dies kein Problem dar. Ein weiterer Pluspunkt, der sofort im Test überzeugt hat ist, dass der Lieferumfang der Funkalarmanlage recht groß ist.

Sie erhalten das Hub-Gerät sowie einen Bewegungsmelder, zwei Kontaktsensoren und zwei Fernbedienungen. Auf Wunsch können Sie weitere Geräte einbinden und somit Ihre Sicherheit steigern. Alle Geräte mit Ausnahme des Hubs werden über Batterien betrieben. Somit umgehen Sie das Problem eines Stromausfalls.

Fazit

Die Installation der iSmartAlarm Home Alarmanlage ist ein Kinderspiel. Sie müssen den CubeOne-Hub nur per LAN-Kabel mit Ihrem Router verbinden. Jetzt findet eine Registrierung des Systems über die App statt und schon in dieses startklar.

Fernab der App können Sie das System auch über die zwei Fernbedienungen steuern. Durch seine vielen Vorteile und seine einfache Einrichtung sowie sein geringer Preis überzeugt die Funkalarmanlage im Test durchgehend. Sie holen sich damit ein sicheres Alarmsystem nach Hause, welches auch ohne einen großen Kabelsalat betrieben werden kann.

Autor:

169,00 € *

inkl. MwSt.

Bei Amazon ansehen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 7. Juni 2019 um 15:10 Uhr aktualisiert.